Winterjacken für die Ukraine 🇺🇦

Winterjacken für die Ukraine 🇺🇦

Bringt eure alten Winterjacken & -kleidung mit zum Bundesliga-Spiel am Freitag

Über Alfred Schachner ist der Kontakt zu dieser humanitären Hilfsaktion zu Stande gekommen. Er hat den Club proaktiv angesprochen und organisiert ebenfalls den Transport der gespendete Jacken am Freitag nach Bensheim.
Die Winterjacken und auch jegliche Winterkleidung können rund um das Spiel am Freitagabend (MHC-Herren – SC Frankfurt 1880, 19.30) abgegeben werden. Also lasst es euch nicht nehmen, den Hallen-Start der Herren zu schauen und dabei noch eine gute Tat fĂĽr unsere Freunde aus der Ukraine zu absolvieren.

Aktion bis Sonntag zum Damenspiel (27.11.) verlängert.

Infos zur Aktion selber:
Die Ukraine-Hilfe wurde unmittelbar nach Kriegsbeginn gemeinsam von den Vereinen „Team Bensheim der Tour der Hoffnung e. V.“ und „Wir sind Bergstraße“ ins Leben gerufen und mit Leben gefüllt. Seit Beginn des Krieges sind wir tätig. Überwiegend haben wir über unsere direkten Ansprechpartner in Polen und der Ukraine Lebensmittel, medizinische Produkte, Hygiene- und Sanitäraktikel, Mineralwasser, warme Kleidung und Schuhe für Männer, Frauen und Kinder, Süssigkeiten, Batterien und technische Ausrüstung wie Taschenlampen oder mobile Ladegeräte für Telefone, Laptops oder sonstiges technisches Material geliefert.
Wir werden um den 12. Dezember den 14. Hilfstransport in die Ukraine entsenden. Wir haben fĂĽr die Transporte Lagerräume der Firma Sartorius, Elbinger StraĂźe 22, in Bensheim zur VerfĂĽgung, verpacken dort alles und bereiten die Transporte vor. In der Vorbereitung fĂĽr den nächsten Transport sind wir vor allem an warmer Kleidung in Form von Winterjacken, Hosen, Schlafsäcken und Decken interessiert. Aber auch alle weiteren Hilfsmittel, insbesondere vorwiegend haltbare Lebensmittel werden unbedingt benötigt.

Hier finden Sie weitere aktuelle News rund um den Mannheimer Hockeyclub