MHC-TV

MHC-TV

Etwas ganz Besonderes braucht Unterstützung

Die Heimspiele der neuen Bundesligasaison haben begonnen, sportlich bei den Damen sehr, bei den Herren recht erfolgreich. Und wieder konnten die Hockeyfans über den YouTube-Kanal die Spiele im Livestream verfolgen. Und das wie immer mit herausragender Qualität, besonders wenn man beachtet, dass interessierte MHCler die Produktion in ihrer Freizeit liefern. Glaubt man nun es stünde ein großer Apparat hinter dem Clubfernsehen, weit gefehlt.
Wenige, technisch interessierte Mitglieder leisten hier eine hervorragende ehrenamtliche Arbeit für ihren Sport und ihren Club. Herzlichen Dank dafür an dieser Stelle!

Da nun einer der Protagonisten, Niels Bonsiep, ein Auslandssemester absolviert und schmerzlich vermisst wird, verteilt sich die Last auf immer weniger Schultern.

Oskar Weiss, der an seiner DJ-Karriere feilt und immer gefragter wird, hofft auf Zuwachs im TV-Team. „Wer ein bisschen Interesse an Technik und Lust am Mitwirken hat, ist herzlich willkommen! Ob für die Regie, Auf- oder Abbau, Kameraführung, Interview oder vielleicht auch als Kommentator oder Reporterin. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht, egal ob aus der Jugend oder dem Erwachsenen- respektive Elternbereich. Und Hockeyerfahrung ist keine Grundvoraussetzung. Spaß an der Sache zählt“, betont Oskar.

Das MHC-TV-Team „spielt aktuell in dieser Aufstellung“: Niels Bonsiep (Regie), Dominik Obert (Kamera + Regie), Oskar Weiss (Regie), Valentin Heyl (Regie + Leitung MHC TV), Sören Bessler, Phillip Greuell und Lucas Koch als Kommentatoren sowie Thomas Gögel und Andreas Boltz an der Kamera.

Bei Interesse bitte gerne melden bei: valentin.heyl@mhc1907.de oder oskar.weiss@mhc1907.de

Hier finden Sie weitere aktuelle News rund um den Mannheimer Hockeyclub