News

HBW-Runde (Feldsaison) endet für unsere Kinder und Jugendlichen am Montagabend

Ab heute gilt auf dem gesamten Clubgelände Maskenpflicht!

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Coronapandemie und der vielerorts überschrittenen Grenzwerte von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern in den letzten sieben Tagen und den damit verbundenen Risiken hat sich die Führung des Mannheimer Hockeyclubs am gestrigen Abend zu diesem Schritt entschieden.

Wie lautete die Frage?

  • Beenden wir die Jugendrunde (Feldsaison) heute Abend noch, also sofort?
  • Lassen wir die HBW-Runde (Feldsaison) zu Ende spielen und beenden dann vor den geplanten Zwischen- und Endrunden in Turnierform mit zwischen vier und 12 Mannschaften?
  • Wird dieses Wochenende noch gespielt, dann aber am Montagabend die Saison abgeschlossen?

Bereits am Mittwochabend war dieses Thema im Rahmen des zweiten Trainercafés auf dem Tapet. Die Diskussion war lebhaft und kontrovers. Nachdem auch in Mannheim die „50“ überschritten war, fand gestern Abend eine Videokonferenz statt, in der die Entscheidung nach Abstimmung letztlich getroffen wurde. Pro und Contra hatten ihre Befürworter. Wir tragen die Entscheidung als Club gemeinsam.

Was waren die Argumente?

Für eine sofortige Beendigung des Spielbetriebs sprachen:

  • Ein Spielbetrieb ist wegen der Infektionsgefahr zu riskant.
  • Andere Clubs haben ihre Teams bereits abgemeldet.
  • Die mangelnde Disziplin neben dem Platz ist gefährlich.
  • Es besteht eine Rechtsunsicherheit, ob die städtische, unklar formulierte Verordnung für unsere Situation gilt oder ob die Landessportverordnung greift.
  • Zu warten, bis das Wochenende absolviert ist, wäre genau so inkonsequent, wie es die Politik wiederholt vorlebt.

Gegen eine Fortführung inklusive Zwischen- und Endrunden sprachen einstimmig die hohen Risiken einer Veranstaltung mit mehreren Teams auf einem Gelände. Dies war keine Option, auch wenn wir unserer hoffnungsfrohen MJA zuerst, manch anderen Teams aber auch, die Chance auf einen DM-Titel nehmen. Leid tut uns das, keine Frage!

Den „Cut“ nach Abschluss der HBW-Runde nach diesem und dem darauf folgenden Wochenende zu vollziehen, war bis Mittwochabend die favorisierte Variante, schien uns aber gestern Abend nicht mehr haltbar.

Für das Spielen der Kinder und Jugendlichen an diesem Wochenende sprachen:

  • Am späten Abend abzusagen, stellt alle Beteiligten vor große organisatorische Schwierigkeiten.
  • Das Infektionsrisiko bei Einzelspielen auf dem Feld, an der frischen Luft, ist geringer als in der Schule.
  • Die männliche Jugend A hat am Montagabend ihr letztes Jugendspiel überhaupt, das Derby gegen die „Turner“, in dem es quasi als Endspiel um die HBW-Meisterschaft geht. Diesen jungen Erwachsenen wollen wir die Chance auf einen guten Abschluss ihrer Jugendzeit beim Hockey nicht nehmen.

Somit haben wir beschlossen, dass am Montagabend, nach dem Spiel der MJA die Jugendrunde (Feldsaison) für den MHC endet. Da die MJB voraussichtlich keine spielfähige Mannschaft zusammen bekommen wird, um nach Ludwigsburg zu fahren, dürfte dieses Montagabendspiel eher ausfallen.

Zudem gilt ab heute die absolute Maskenpflicht auf dem gesamten Clubgelände (Kinder unter 6 Jahren ausgenommen)! Während des Trainings gilt diese Regelung nicht.

Im schlimmsten Fall sähen wir uns gezwungen, vom Hausrecht Gebrauch zu machen.

Euer Führungsteam des MHC

Share