Ergebnisse

MHC-Herren: 4:1-Heimsieg gegen Nürnberg

MHC-Herren schießen die Tore zum richtigen Zeitpunkt – 4:1-Heimsieg über den NHTC

„Wir haben in dieser Saison sowohl offensiv als auch defensiv sicherlich schon bessere Spiele gemacht als heute“, empfand MHC-Co-Trainer Matthias Becher den 4:1 (2:0)-Heimsieg über den Nürnberger HTC zwar als verdienten Erfolg, allerdings durchaus mit Luft nach oben. „Wir haben im ersten und im dritten Viertel jeweils zwei Tore gemacht“, empfand Becher die eigenen Treffer zu günstigen Zeitpunkten gesetzt, denn trotz guter erste Hälfte und der frühen 2:0-Führung durch die Tore von Timm Haase (5.) und Tino Ngyuen (7. Strafecke) verlor der Vizemeister am heimischen Neckarplatt dann doch hin und wieder etwas den roten Faden. „Die Mannschaft war heute auch wieder sehr jung, Jean Danneberg stand im Tor und Moritz Himmler hat erst sein drittes Bundesligaspiel gemacht“, berichtet Becher vom Einsatz der beiden MHC-Talente. Mannschaftskapitän Gonzalo Peillat blieb es letztlich vorbehalten die Weichen gegen den NHTC auf Sieg zu stellen, als er nach der Halbzeitpause zunächst auf 3:0 (37. Strafecke) erhöhte und kurz vor Ende des dritten Spielviertels in der 44. Minute erneut per Strafecke auf 4:0 für den MHC stellte. Max Lassen gelang für die Gäste in der 49. Minute per Siebenmeter mit dem 4:1 im Schlussviertel nur noch Ergebniskosmetik. „Jetzt freuen wir uns am Sonntag (14.30 Uhr) auf das Heimspiel gegen Rot-Weiss Köln“, sagt Becher. Der Dritte der vergangenen EHL-Saison MHC und der EHL-Finalist RWK werden am ersten Oktoberwochenende (4. bis 6. Oktober) in Barcelona weder beide in der EHL gefordert sein.

Mannheimer HC – Nürnberger HTC 4:1 (2:0)

Tore:
1:0 Timm Haase (5.)
2:0 Tino Nguyen Luong (7., KE)
3:0 Gonzalo Peillat (37., KE)
4:0 Gonzalo Peillat (44., KE)
4:1 Jacob Zink (49., 7m)

Ecken: 5 (3 Tore) / 5 (0 Tore)
Zuschauer: 120
Grüne Karten:Danny Nguyen Luong, MHC (Foulspiel)
Christopher Held, MHC (unsportliches Verhalten)
Frederic Wolff, NHTC (Foulspiel)
Julius Nagel, NHTC (Foulspiel)
Schiedsrichter: J. Berneth / D. Neideck

Share