Ergebnisse

FHC-Herren: Souveräner 4:0-Auswärtssieg in Rosenheim

FHC-Herren zeigen Reaktion auf ärgerliche Niederlage beim MSC 2 – Souveräner 4:0-Sieg in Rosenheim

„Aufgrund einer weiteren Verletzung hatten wir heute nur noch zwei Auswechselspieler zur Verfügung. Trotzdem hat die Mannschaft eine tolle Reaktion auf unsere gestern doch sehr ärgerliche 3:4-Niederlage in München gezeigt und absolut verdient gewonnen. Das hätte sogar noch höher für uns ausgehen können“, zeigte sich FHC-Trainer Peter Maschke nach dem letztlich souveränen 4:0 (2:0)-Auswärtssieg beim SB DJK Rosenheim sehr zufrieden.

Per Strafecke sorgte Felix Koßwig für die 1:0-Führung der FHC-Herren, die Moritz Rumstadt noch vor der Pause auf 2:0 ausbaute. In Hälfte zwei war dann Jakob Schönfeld mit dem 3:0 zur Stelle und der 4:0-Endstand war Paul Bonsiep vorbehalten. „Jetzt hoffen wir natürlich das nächste Woche noch ein paar angeschlagene Spieler ins Team zurückkehren, denn in den beiden Heimspielen gegen den SV Böblingen (Samstag, 17 Uhr) und den HC Heidelberg (Sonntag, 13 Uhr) wollen wir uns natürlich sechs Punkte holen. Danach haben wir dann wieder etwas Zeit die Verletzungen auszukurieren“, richtete Maschke den Blick nach dem Erfolg in Rosenheim schon auf das bevorstehende Heimspieldoppelwochenende in der 2. Regionalliga Süd.

Share