Ergebnisse

MHC-Herren: Warmschießen für den Saisonendspurt – 10:0-Sieg bei BW Berlin

Überzeugende Vorstellung beim Absteiger TC Blau-Weiss Berlin – MHC-Herren gewinnen zweistellig

“Das war eine absolut gelungene Vorstellung der gesamten Mannschaft. Dabei darf man nicht vergessen, dass das heute für uns ein überaus wichtiges Spiel war”, verbuchte MHC-Trainer Michael McCann den 10:0 (6:0)-Kantersieg beim TC Blau-Weiss Berlin keineswegs nur als Pflichtsieg, auch wenn die drei Zähler beim Absteiger für die Blau-Weiß-Roten im Kampf um den Einzug ins Final Four natürlich fest eingeplant waren.

Ohne Kapitän Jan-Philipp Fischer, für ihn trug Philipp Huber die Binde mit dem “C”, und Nationalspieler Danny Nguyen zeigten die MHC-Herren den Hausherren schon früh ihre Grenzen auf. Bereits nach zwei Minuten nutzte Guido Barreiros eine Strafecke zum 1:0 und auch Treffer Nummer zwei ging nach Argentinien, als Gonzalo Peillat (4.) ebenfalls per Strafecke rasch den zweiten Treffer für die Gäste vom Neckarplatt folgen ließ. “Besonders bemerkenswert war aber das wir heute acht Tore aus dem Feld heraus erzielt haben und das waren richtig schöne Tore”, sah McCann wie sein Team die Blau-Weissen weiter unter Druck setzte und Frederik Hillmann auf 3:0 (10.) erhöhte. Tor Nummer vier ging dann wieder auf das Konto von “El Cartel de Mannheim”, als mit Lucas Vila auch der dritte Argentinier im MHC-Trikot auf 4:0 (17.) stellte. Der Torhunger der Gäste war in Hälfte eins damit aber noch längst nicht gestillt und MHC-Youngster Mario Schachner durfte sich über das 5:0 (26.) freuen. Nur zwei Minuten später stellte Timm Haase dann mit dem 6:0 (28.) den Pausenstand her. Haase legte dann nach Wiederbeginn auch das 7:0 (34.) nach. Die MHC-Herren wirbelten die Berliner weiter durcheinnander und Frederik Hillmann ließ das 8:0 (35.) folgen. Zu den Doppeltorschützen Hillmann und Haase gesellte sich dann auch Mario Schachner mit dem 9:0 in der 39. Minute. Mit seinem dritten Tor an diesem Tag gestaltete dann Freddy Hillmann das Ergebnis mit 10:0 (55.) zweistellig. “Nun müssen wir am Sonntag beim BHC eine Topleistung abrufen, um dort die drei Punkte zu holen”, blickte McCann schon auf das Sonntagsmatch beim Berliner HC (14 Uhr) voraus.

Blau-Weiss Berlin – Mannheimer HC 0:10 (0:6)

Tore:
0:1 Guido Barreiros (2., KE)
0:2 Gonzalo Peillat (4., KE)
0:3 Frederik Hillmann (10.)
0:4 Lucas Vila (17.)
0:5 Mario Schachner (26.)
0:6 Timm Haase (28.)
0:7 Timm Haase (34.)
0:8 Frederik Hillmann (35.)
0:9 Mario Schachner (39.)
0:10 Frederik Hillmann (55.)

Ecken: 1 (0 Tore) / 5 (2 Tore)
Zuschauer: 400
Grüne Karten: Patrick Kröger, BWB (48., Foulspiel)
Schiedsrichter: J. Bütschek / O. Finger


Hier das gesamte Spiel von den Kollegen aus Berlin:

Share