Ergebnisse

MHC-Damen: 1:1 im Topspiel gegen den Düsseldorfer HC

Gegen Düsseldorf gab es am Ende keinen Lucky Punch – 1:1 für MHC-Damen im Verfolgerduell.

Die MHC-Damen gehen auf Platz zwei in die Bundesliga-Spielpause bis Anfang Mai, das ist das Ergebnis des gestrigen 1:1 (1:0) im Heimspiel gegen den Düsseldorfer HC. Durch das Remis im Verfolgerduell verloren sowohl der Tabellenzweite aus Mannheim als auch der punktgleiche Tabellendritte aus Düsseldorf gegenüber dem Spitzenreiter UHC Hamburg etwas an Boden. „Jetzt wird es in Sachen Platz eins natürlich schwer“, wusste auch MHC-Damencoach Nicklas Benecke nach der Punktteilung gegen die Gäste aus dem Rheinland. „Ein Lucky Punch wie gegen Köln am Samstag ist uns diesmal nicht gelungen. Wir haben wieder eine gute erste Halbzeit gespielt und haben uns gegenüber dem Heimspiel gegen Köln noch einmal deutlich gesteigert“, attestierte Benecke den Blau-Weiß-Roten weiter ansteigende Form. „Es ist nur schade dass wir gerade in der ersten Halbzeit wieder zu wenig aus unseren Chancen machen“, befand Beneckes gleichberechtigter MHC-Cheftrainerkollege Phlipp Stahr. Das Remis empfanden beide gegen starke DHC-Damen aber letztlich dann doch als ein durchaus gerechtes Endresultat.

Bereits nach 14, Minuten nährte Lydia Haase mit ihrem Tor zum 1:0 die Hoffnung auf den nächsten Sieg in der heimischen MHC Arena, aber weitere Möglichkeiten ließen die Gastgeberinnen aus. In Hälfte zwei setzte sich dann Elisa Gräve über die linke Seite durch und spielte den Ball über die ihr entgegenkommende MHC-Torhüterin Lisa Schneider hinweg zum 1:1-Ausgleich ins Mannheimer Tor (41.). „Da haben wir uns auskontern lassen, das darf uns nicht passieren“, bemängelte Stahr. Der DHC hatte nun Chancen auf 2:1 zu stellen, aber auch die junge MHC-Stürmerin Isabella Schmidt hatte noch das 2:1 für den MHC auf dem Schläger, scheiterte aber an der Düsseldorfer Torhüterin Nathalie Kubalski.


Mannheimer HC – Düsseldorfer HC 1:1 (1:0)

Tore:
1:0 Lydia Haase (14.)
1:1 Elisa Gräve (41.)
Ecken: 2 (0 Tore) / 2 (0 Tore)
Zuschauer: 100
Schiedsrichter: A. Köppen / S. Wagner

Hier die Highlights von MHC TV:

Share