Ergebnisse

FHC-Herren: 7:5-Sieg im Spitzenspiel beim HCL

Die FHC-Herren gehen auf Platz eins in den Oberliga-Endspurt – 7:5-Auswärtssieg beim HCL 2 lässt Platz eins in Feudenheim

Gesagt, getan. Nach dem gestrigen 7:6-Auswärtssieg beim Heidelberger HC legten die FHC-Herren am Sonntag mit einem 7:5 (2:2) beim HC Ludwigsburg 2 den zweiten Dreier am Wochenende nach und gehen damit als Spitzenreiter der Oberliga aus dem Doppelspielwochenende. „Jetzt sind wir auch richtig vorne, aber ein großes Polster haben wir nicht, das ist ja schon bei einer Niederlage wieder weg“, freute sich FHC-Coach Lucas Koch natürlich dennoch über den Erfolg in Schwaben, der den FHC vor den letzten drei Ligaspielen im Titel- und Aufstiegskampf in eine sehr gute Position brachte. „Unsere Konzentration liegt nun erst einmal auf dem kommenden Heimspiel gegen den Bietigheimer HTC (Samstag, 9. Februar, 17 Uhr, Irma-Röchling-Halle)“, weiß Koch das jetzt jeder Punktverlust in der Endabrechnung den Aufstieg kosten kann. „Wir haben heute in Ludwigsburg zwar auch zwei, drei dumme Ecken kassiert, aber insgesamt arbeiten wir defensiv mittlerweile gut als Team und haben Jakob Ludwig einen guten Rückhalt im Tor“, freute sich der FHC-Trainer in dem doch sehr emotionalen Spiel in Ludwigsburg auch über Verstärkung auf der Trainerbank. „Unser Kapitän Moritz Rumstadt, der in der Halle selbst nicht spielt, hat mich als Co-Trainer unterstützt und das gibt der Mannschaft durchaus noch einen Push“, gingen die FHC-Herren in der Barockstadt durch die beiden Tore von Benedict Krieger mit einem 2:2-Unentschieden in die Pause. In den zweiten 30 Minuten geriet der FHC dann mit 2:3 und 3:4 in Rückstand, aber Tobias Herre und Janik Loos glichen jeweils rasch aus. „Da ist uns zweimal innerhalb von 90 Sekunden der Ausgleich gelungen, so hatten wir uns das auch vorgenommen“, sollte Lucas Koch danach keine Ludwigsburger Führung mehr erleben, denn Philipp Hilbig, Tim Ehret und erneut Janik Loos stellten auf 7:4 für die Gäste aus Mannheim, den Schwaben gelang mit dem 7:5 nur noch Ergebniskosmetik.

Share