Ergebnisse

FHC-Damen: 2:2 gegen den Nürnberger THC

Der nächste Zähler auf dem Konto – FHC-Damen trotzen NHTC ein Remis ab

Im letzten Heimspiel vor der Winterpause untermauerten die FHC-Damen ihre bisher gute Heimbilanz in der aktuellen Zweitligasaison mit einem 2:2 (2:2)-Unentschieden gegen den am Samstag letztlich favorisierten Nürnberger HTC. Die Tore blieben dabei komplett der ersten Hälfte vorbehalten und die frühe Führung der Gäste aus Franken durch Julia Felßner in der 7. Minute egalisierte Rosalie Fayner zehn Minuten später mit dem 1:1 (17.). Die Freude über das 1:1 konnten die FHC-Damen allerdings nicht sehr lange genießen, denn nur zwei Minuten später brachte Julianne Mücke den NHTC erneut in Front (19.). Das ließ FHC-Kapitänin Katharina Blink aber nicht lange auf sich sitzen, die in der 23. Minute zum 2:2-Ausgleich zurückschlug. Was der Punkt gegen die Franken für die Feudenheimer Damen schlussendlich wert ist, wird aber erst die Sonntagspartie in Bietigheim zeigen.

 

Tore:
0:1 Julia Felßner (7.)
1:1 Rosalie Fayner (17.)
1:2 Juliane Mücke (19.)
2:2 Katharina Blink (23.)

E: 0 / 7 (0)
Z: 80

Share