Ergebnisse

U14-EHCC: Platz fünf gibt es in England auch für die Mädchen A

Im Gegensatz zum EuroHockey Club Cup 2018 bei den Damen gingen nicht weit von der Clubanlage des Surbiton HC gingen beim Under 14 EHCC sechs Teams an den Start. Die A-Mädchen des MHC mit ihrem Trainer Christian Wittler bekamen es dabei in der Vorrundengruppe A  mit dem HC s´Hertogenbosch und dem Ausrichter Surbiton HC zu tun. Am Samstag gab es gegen Surbiton zum Auftakt eine 0:3-Niederlage. „Wir sind mit einer relativ jungen Mannschaft da und sie waren halt älter, das hat man schon gemerkt“, befand Wittler dessen Team sich auch im zweiten Gruppenspiel gegen s´Hertogenbosch mit 0:5 geschlagen geben musste. So ging es am frühen Morgen des Pfingstsonntages im Spiel um Platz fünf gegen den Dritten der Vorrundengruppe B, den  Cork Harlequins aus Irland. „Dieses Spiel haben wir mit 2:0 gewonnen“, durfte Wittler zum Abschluss mit seiner Mannschaft noch einen Sieg feiern. „Ein sehr, sehr cooles Event für die Mädels, gerade auch in Verbindung mit dem Europapokalturnier der Damen“, empfand Wittler den internationalen Ausflug seiner Mädchen A schon als besondere internationale Erfahrung.

 

Share