Entertainment, News

[:de]MHC Herren punkten in München[:]

[:de]Die MHC-Herren punkten vor dem Derby am Mittwoch dreifach – EM-Bronze für Garst und Hinrichs

 

Durch einen hart erkämpften 7:6 (5:3)-Auswärtssieg beim Münchner SC sind die MHC-Herren in der Hallenhockey-Bundesliga Süd bis auf einen Punkt an den Spitzenreiter TSV Mannheim Hockey herangerückt, womit das Derby am Mittwochabend (20 Uhr) beim TSV zusätzliche Würze erhält. „Wir wollten den Druck auf den TSV aufrecht erhalten, schließlich steht ihnen zum Rundenende noch das schwere Doppelspielwochenende in Nürnberg und München bevor. Wenn wir am Mittwoch das Derby gewinnen stehen wir schon sicher im Viertelfinale und haben auch weiter die Chance auf Platz eins im Süden“, dachte MHC-Coach Matthias Becher nach dem Sieg in München schon an die kommende Aufgabe beim Stadtrivalen. Beim MSC war der Sieg am Samstag allerdings ein hartes Stück Arbeit, auch wenn Fabian Pehlke den MHC früh mit 1:0 (4.) in Führung brachte, denn danach war erst einmal der MSC mit den Toren zum 1:1 und 2:1 an der Reihe. Eine Auszeit des MHC schien zunächst nicht gefruchtet zu haben, als München sogar auf 3:1 davon zog. „Man sieht dass es die Jungs auf dem Platz richten müssen und das haben sie dann getan“, lobte Becher.

Dabei tat sich vor allem Timm Haase hervor der in der 18. Minute auf 3:2 verkürzte und nachdem Paul Zmyslony das 3:3 (25.) markierte die MHC-Herren mit 4:3 in Führung brachte. Per Strafecke erhöhte Patrick Hablawetz auf 5:3 (28.). In den zweiten 30 Minuten verhinderte dann Lukas Stumpf mit einem gehaltetenen Siebenmeter das vierte Münchner Tor und. Stattdessen traf Timm Haase zum 6:3 (39.) Der MSC kämpfe sich aber auf 6:5 heran, ehe Fabian Pehlke den letztlich entscheidenden Treffer zum 7:5 (54.) markierte. München konnte zwar noch einmal per Siebenmeter auf 6:7 verkürzen, aber die drei Punkte gingen nach Mannheim. Nach der überaus knappen Halbfinalniederlage gegen Österreich (5:6 nach Penaltyschießen) konnten sich Torhüter Niklas Garst und Teo Hinrichs bei der Hallenhockey-EM am Sonntag mit dem DHB-Team Bronze holen. Im kleinen Finale bezwang das deutsche Perspektivteam Polen am Ende mit 9:8.

[:]

Share