Entertainment, News

FHC Herren leider knapp geschlagen

Tolle Aufholjagd der FHC-Herren wird am Ende nicht belohnt

 

In einem packenden Oberligaderby gegen den TSV Mannheim 2 mussten sich die Herren des Feudenheimer HC am Montagabend in der Irma-Röchling-Halle knapp mit 6:7 (1:1) geschlagen geben. Das Gegentor zum 6:7 kassierte der FHC dabei vier Sekunden vor Schluss. „Nach diesem Spiel mussten wir die Enttäuschung über die Niederlage erst einmal etwas sacken lassen, denn in Sachen Aufstieg in die 2. Regionalliga sind wir nach diesem Ergebnis aus dem Rennen“, machte FHC-Co-Trainer Frederik Hillmann aus seinem Herz keine Mördergrube. „Es war nicht nur der Trainerstab sondern die gesamte Mannschaft, die sich entschlossen hatte ohne Torwart weiterzuspielen, um noch den Sieg zu schaffen und das Momentum schien nach dem 6:6 ja auf unserer Seite zu sein“, sah Hillmann wie sich die Maßnahme den Torhüter 5 Minuten und 30 Sekunden vor Schluss beim Stand von 3:6 zugunsten eines weiteren Feldspielers aus dem Kasten zu nehmen zunächst richtig lohnte, als Niklas Meinert (57. Strafecke), Jules Beer (58.) und Henning Meier (60.) das Derby auf 6:6 stellten, wobei die FHC-Herren dabei zwischenzeitlich auch von einer Grünen Karte gegen die Gäste vom TSV profitierten. „Als Henning Meyer zum 6:6 traf waren noch 50 Sekunden zu spielen und wir wussten, dass uns nur ein Sieg im Aufstiegsrennen hält, daher haben wir alles riskiert und weiter ohne Tormann gespielt und leider vier Sekunden vor Schluss das 6:7 kassiert, wobei der TSV vorher schon die Chance hatte ins leere Tor zu treffen“, berichtet Hillmann von den dramatischen Schlusssekunden. In Hälfte eins hatte Niklas Meinert den FHC mit 1:0 (13. Strafecke) in Führung gebracht, der in der 45. Minute auch den 3:3-Ausgleich per Strafecke besorgte. In der 34. Minute hatte zuvor Fabian Schmitt auf 2:3 verkürzt. „Ein Unentschieden wäre bei diesem Spiel wohl das gerechte Ergebnis gewesen, denn wir haben heute unsere bisher beste Saisonleistung gezeigt“, lobte Hillmann den Einsatz der FHC-Herren. 

 

 

Share