Entertainment

Stadt Mannheim empfängt Deutsche Meister

Rhein-Neckar-Sport

Rhein-Neckar – (hms) Mit einem Empfang im Rathaus hat die Stadt Mannheim gestern die Hockeyspieler des Mannheimer HC geehrt.  Die Herren waren am Sonntag in der ausverkauften MHC-Arena zum ersten mal in der Vereinsgeschichte Deutscher Feldhockeymeister geworden. In einem mitreißenden Spiel hatten sie Titelverteidiger Rot-Weiss Köln mit 3 : 2 geschlagen. Die Damen des MHC, erste der Bundesliga und Europapokalsieger in der Halle, wurden im Endspiel vom UHC Hamburg mit 0: 2 bezwungen.

Der für Sport zuständige Bürgermeister  Lothar Quast bezeichnete Mannheim “als Hockeyhauptstadt Deutschlands” und zeigte sich besonders stolz über die Leistungen des Hockeyclub. “Mir gefällt ganz besonders das familiäre Umfeld beim MHC, die vorzügliche Jugendarbeit und die freundliche Atmosphäre am Neckarplatt”, fügte Quast hinzu. Er hob die Arbeit von Vorstand, Trainerstab und Betreuern besonders hervor.

Trainer Michael MCCann, Kapitän Jan Philipp Fischer und allen Spielern gratulierte der Bürgermeister persönlich und überreichte ein kleines Geschenk. Bevor man sich zu einem Erinnerungsbild zusammen fand, hatte die Stadt zu einem kleinen Umtrunk mit Imbiss geladen.

Share