Ergebnisse

MHC-Herren: Starke Reaktion – 6:0-Sieg beim HTHC

MHC-Herren mit unfassbarem Kraftakt zum Kantersieg – 6:0 beim HTHC

Wie würden die MHC-Herren am Sonntag auf die erste Niederlage der Bundesligasaison am Vortag reagieren? Die Antwort – Unfassbar gut!  „Es war heute ein unfassbar starker Wille in der Mannschaft“, wusste MHC-Coach Michael McCann eigentlich auch nicht so recht, wo seine Jungs nach den Strapazen der letzten Wochen inklusive EHL am vergangenen Wochenende gegen den am vergangenen Wochenende spielfreien Harvestehuder THC hernahmen und in Hamburg einen Tag nach der knappen 1:2-Niederlage beim UHC einen 6:0 (3:0)-Kantersieg auf dem HTHC-Platz heraus hauten. „Wir waren in diesem Spiel von Anfang an überlegen und das obwohl der HTHC außer Michael Körper am Sonntag eigentlich alles aufbieten konnte“, konnte McCann die unglaubliche Energieleistung seines Teams kaum in passende Worte fassen. „Wir wussten das wir am kommenden Wochenende spielfrei sind und wir wussten wie wichtig es ist dieses Spiel zu gewinnen“, durfte McCann schon nach acht Minuten zum ersten Mal jubeln, als Jan-Philipp Fischer seine Farben mit 1:0 in Führung brachte. Die 21. Minute sollte den Gästen vom Neckarplatt besonders gut schmecken, den Guido Barreiros und Rob Farrington bauten die MHC-Führung noch vor dem Pausenpfiff per Doppelschlag auf 3:0 aus. Den Sieg wollten die MHC-Herren nun souverän nach Hause fahren und es wurde sogar noch souveräner als gedacht. So packte Gonzalo Peillat in der 42. und 45. Minute zwei Eckentreffer auf das MHC-Konto, das nun schon bei fünf Treffern stand. Damit war es aber noch nicht genug, den Frederik Hillmann machte in der 51. Minute mit dem 6:0 das halbe Dutzend voll. „Der HTHC hätte sich auch nicht beschweren können, wenn das hier höher ausgeht“, freuen sich McCann und das Team nun aber trotzdem auch sehr über das bevorstehende Wochenende, an dem die MHC-Herren spielfrei sind.

 

Harvestehuder THC – Mannheimer HC 0:6 (0:3)

Tore:
0:1 Jan Philipp Fischer (8.)
0:2 Guido Barreiros (21.)
0:3 Robert Farrington (21.)
0:4 Gonzalo Peillat (42., KE)
0:5 Gonzalo Peillat (45., KE)
0:6 Frederik Hillmann (51.)

Ecken: 4 (0 Tore) / 5 (2 Tore)
Zuschauer: 350
Grüne Karten: Guido Barreiros, MHC (ständiges Reklamieren)
Lucas Vila, MHC (unsportliches Verhalten)
Gelbe Karten: Nicholas Spooner, HTHC (ständiges Reklamieren)
Teo Hinrichs, MHC (Foulspiel)
Schiedsrichter: T. Bond / M. Knülle

Share