Ergebnisse

FHC-Herren: 2:4-Niederlage gegen den MHC 2

Der Derbysieg geht an den MHC 2 – Erste Saisonniederlage für den FHC

Der Spielplan in der 2. Regionalliga Süd der Herren hielt am Sonntag das Derby zwischen dem FHC und dem MHC 2 parat. Dank dreier Treffer von Felix Koßwig ging der Derbysieg hier mit 4:2 (4:2) an den „Gast“ MHC 2. „Felix hat zwei Strafecken und einen Eckennachschuss reingemacht. Außerdem hat Julian Beer für uns getroffen“, fand sich MHC 2-Coach Sebastian Scheurer nach dem Derby am Neckarplatt auf der Siegerseite wieder. „Wir gehen zwar für mit 1:0 in Führung kassieren dann aber rasch das 1:1. Letztlich muss man sagen dass der Sieg für den MHC 2 heute verdient war“, resümierte FHC-Trainer Lucas Koch nach der ersten Saisonniederlage. Denn das 1:0 durch Benedict Krieger und das 2:3 durch Janik Loos reichten nicht um den Trainingspartner MHC 2 an diesem Tag zu besiegen, der sich damit schon in die Winterpause verabschiedete und das als Tabellenführer! „Ein Trainingsspiel war das für uns heute nicht“, waren Scheurer und sein Team heiß auf den FHC. „Jetzt wollen wir am nächsten Samstag (16 Uhr) in Böblingen wieder die drei Punkte holen“, weiß Lucas Koch dass die FHC-Herren vor der Winterpause noch ein Match in der Liga zu bestreiten haben.

Share