Ergebnisse

EHL: Herren buchen Ticket für KO16

Eindhoven wir kommen – Die MHC-Herren stehen im EHL-Achtelfinale

Danny Nguyen trieb das Spiel der Mannheimer immer wieder stark an.

„Wir haben heute auf Sieg gespielt und hatten gerade in der ersten Halbzeit genug Chancen um zu gewinnen. Wir haben heute sehr gut verteidigt aber unsere Tormöglichkeiten müssen wir auf diesem Spielniveau noch besser nutzen. Auch bei eigener Überzahl müssen wir es besser ausspielen“, hätte sich MHC-Herrencoach am Sonntag im letzten Spiel der Vorrundengruppe B der EHL eigentlich einen Sieg gewünscht, um das KO 16 der EHL an Ostern 2019 in Eindhoven zu erreichen. Dass 1:1 (1:0)-Unentschieden gegen den englischen Club Wimbledon HC ließ die MHC-Herren aber dennoch jubeln, denn es reichte für den Gruppensieg und denn damit verbundenen Einzug ins EHL-Achtelfinale. „Unser Ziel war es die nächste Runde zu erreichen und das haben wir geschafft“, durfte sich auch McCann dann letztlich doch über einen gelungenen Auftritt bei der 1. Runde der EHL in Barcelona freuen. Ähnlich sah die Dinge auch MHC-Stürmer Felix Schües. „Natürlich war das heute nicht das Ergebnis dass wir holen wollten und wir hatten auch unsere Chancen das Spiel zu gewinnen, aber am Ende ist das Unentschieden schon ein durchaus gerechtes Ergebnis“, freute sich Schües über die Punktlandung, die den Blau-Weiß-Roten im kommenden Jahr weitere Auftritte in der europäischen Königsklasse beschert. „In den letzten fünf Minuten haben sie uns nochmal richtig eingeschnürt“, war Danny Nguyen froh als die Spielzeit endlich abgelaufen war. „Wir konnten an diesem EHL-Wochenende in Barcelona wieder viel lernen“, freut sich Nguyen schon auf die nächste Runde der Königsklasse. Gonzalo Peillat markierte in der 19. Minute per Strafecke das überaus wichtige 1:0, doch weitere Strafecken und Kreisszenen konnten die Blau-Weiß-Roten nicht mit einem Tor veredeln. Wimbledon musste das Spiel angesichts der schlechteren Tordifferenz unbedingt gewinnen und so legten die Engländer in der zweiten Hälfte zu, mehr als der 1:1-Ausgleich durch Edward Horler in der 48. Minute gelang den Briten aber nicht.

 

MANNHEIMER HC  1 – 1  WIMBLEDON HC

07 Oct 14:00 CET, Pau Negre Stadium, Barcelona

GOALS
1:0   ’19 Gonzalo Peillat (2) – PC
1:1   ’48 Edward Horler (9) – FG

Share