Ergebnisse

MHC-Damen: 3:1-Sieg gegen Bremen

Guten Eckenquote bringt den MHC-Damen gegen Bremen den Sieg

„Die Eckenquote in der Damenbundesliga liegt im Durchschnitt bei 13 Prozent, alles über 20 Prozent ist da schon gut und das haben wir heute geschafft“, durfte MHC-Damencoach Philipp Stahr beim 3:1 (1:0)-Heimsieg gegen den Aufsteiger Bremer HC mit der Eckenausbeute durchaus zufrieden sein, denn drei der acht Versuche (37,5 Prozent) landeten im Tor der Norddeutschen und entschieden letztlich das Spiel zugunsten der Blau-Weiß-Roten. „Wir müssen allerdings auch mehr aus unseren Chancen aus dem Spiel heraus machen. Wenn wir da heute im Schusskreis konsequenter sind, dann geht das hier 6:1 oder 7:1 aus“, konnte die Chancenverwertung aus dem Spiel heraus Stahr dagegen nicht erfreuen. „Das war heute ein Arbeitssieg für uns und so ganz bekommt man es doch nicht aus den Köpfen der Spielerinnen heraus, dass es am Sonntag (12 Uhr) zuhause gegen den Meister Alster geht“, konnte Stahr erstmals wieder auf Emma Förter zurückgreifen, während für Pia-Sophie Oldhafer die Bundesliga-Hinrunde wegen eines Knochenödems bereits gelaufen ist. In der Begegnung waren die MHC-Damen von Beginn an tonangebend, aber weder Nadine Kanler (5.) noch Greta Lyer (9.) konnten den Ball im Bremer Tor unterbringen. Auch die beiden ersten MHC-Strafecken des Spiels fanden den Weg ins Tor nicht. Die dritte Ecke wuchtete dann aber Stine Kurz kurz vor der Halbzeit zum 1:0 (28.) ins Gästetor. Nach der Halbzeitpause verpassten es die MHC-Damen diese Führung per Strafecke auszubauen, stattdessen markierte Nina Steikowsky (34.) den durchaus überraschenden Ausgleich. Die Reaktion auf dieses Gegentor folgte allerdings rasch, als erneut Stine Kurz per Strafecke (38.) die Führung für den MHC zurückholte, danach aber eine weitere Strafecke ausließ. 15 Sekunden vor Ende des dritten Viertels schlug dann Sonja Zimmermann ebenfalls per Strafecke zum 3:1 (45.) zu. Im vierten Viertel hatte der MHC noch Chancen das Ergebnis höher zu gestalten, aber es blieb beim 3:1.

 

Mannheimer HC – Bremer HC 3:1 (1:0)

Tore:
1:0 Stine Kurz (28., KE)
1:1 Nina Steikowsky (34.)
2:1 Stine Kurz (38., KE)
3:1 Sonja Zimmermann (45., KE)

Ecken: 8 (3 Tore) / 0 (0 Tore)
Zuschauer: 100
Schiedsrichter: A.Köppen / L. Oßwald

Share