Ergebnisse

MJB HBW-Meister // WJB Vize

HBW-Meister: männliche Jugend B

Männliche Jugend B

Die männliche Jugend B gewann das Finale um die Landesmeisterschaft in Baden-Württemberg mit 2:0 gegen den TSV Mannheim.
Bereits in der Gruppenphase gewannen die Jungs von Trainergespann Jordan/Pasarakonda all ihre sechs Spiele mit einem Torverhältnis von 47:7.
Im Halbfinale besiegte man den TSG 78 Heidelberg mit 13:0.
Mit dem Sieg im Finale sicherten sich die Jungs Heimrecht für die Zwischenrunde zur Deutschen Meisterschaft am 13./14. Oktober.

 

 

HBW-Vize: weibliche Jugend B

Weibliche Jugend B

Das Finale der Landesmeisterschaft ging leider 1:2 gegen den HC Ludwigsburg verloren, doch damit sind die Mädels von Trainer Andreas Höppner weiter im Rennen um die Qualifikation zur Deutschen Zwischenrunde.
In der Gruppenphase besiegten beide Finalisten jeden Gegner – zum Teil sehr deutlich. Nur in der Begegnung MHC – HCL gab es ein 3:3-Unentschieden. So war klar, dass diese beiden den HBW-Titel unter sich ausmachen würden. Im Finale hat laut Höppner das ‘abgebrühtere Team gewonnen’. “Wir waren spielerisch besser haben mehr Ecken und mehr Chancen. Wir sind aber viel zu brav und nicht clever genug auch mal blitzschnell zu schalten und Situationen clever zu nutzen”, so fasst Höppner das Spiel zusammen.
Nun geht es in der Quali am 3. Oktober zu Hause gegen den TSG Kaiserslautern weiter.

Share