News

[:de]MHC Jugend: wir sind in Deutschland der Top Club und dürfen 5 Teams zu den Endrunden entsenden [:]

[:de]8.02.2018 – Erfolgreichster Verein in der Qualifikationsphase für die Deutschen Hallenmeisterschaften der Jugend ist der Mannheimer HC.

Die Baden-Württemberger hatten bei den Süddeutschen Meisterschaften bis auf die Weibliche Jugend B in sämtlichen Konkurrenzen die Nase vorne und schicken fünf Mannschaften zu den DM-Turnieren. Mit je vier Qualifikanten folgen Münchner SC und UHC Hamburg. Jeweils drei Teams sind vom TSV Mannheim, Berliner HC, Rot-Weiss Köln und Club an der Alster Hamburg bei der Deutschen dabei. Immerhin zwei Mannschaften haben SC Frankfurt, Großflottbeker THGC, Uhlenhorst Mülheim, Düsseldorfer HC und Club Raffelberg durchgebracht. Insgesamt 25 Vereine sind bei den sechs Finalturnieren vertreten, die in diesem Jahr alle am 3./4. März ausgetragen werden.

Hier sind die Endplatzierungen der Süddeutschen Meisterschaften im Jugend Bereich

Liebe Spielerinnen und Spieler, Liebes Staffteam liebe Eltern. Der Mannheimer HC ist mega stolz auf Euch und dieses Ergebnis. Das bestätigt unseren Weg und den Sinn unserer Stiftung! VIELEN DANK und weiter dran bleiben 🙂 

 

Die Endrunden mit MHC Beteiligung  finden bei folgenden Clubs statt. Der Termin dafür ist das Wochenende 03./04. März 2018 

  • Mädchen A: SV Gau-Algesheim
  • Weibliche Jugend A: HTC Neunkirchen
  • Knaben A: Nürnberger HTC
  • Männliche Jugend B: ETG Wuppertal
  • Männliche Jugend A: SV Tresenwald

weitere Infos kommen auf unserer Homepage und auf den Seiten des Deutschen Hockey Bund unter der Rubrik 

 [:]

Share